Filter schließen
 
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
3652
1200 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze 100 x...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
9640
600 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze 100 x...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
7259
2400 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze 100 x...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
12512
1800 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze 100 x...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
10387
1200 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze 100 x...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
1959
600 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze 100 x...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
11545
2400 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze 100 x...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
11247
300 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
10943
300 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
14502
150 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
14235
150 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
4903
1800 x INOVA Kunststoff Verglasungsklötze...
Inova Verglasungsklötze sind universell einsetzbar. Verglasungsklötze stellen im Fensterbau die einzige Verbindung zwischen Rahmen und Glaskante dar. Funktionen: Lastabtragung, Entlastung der Glaskante, Verhindern das Verrutschen der...
Preise nach Anmeldung.
1 von 2

Verglasungsklötze - Fensterklötze

Verglasungsklötze - Sicherheit und eine lange Lebensdauer für Ihre Fenster

Verglasungsklötze, auch Glasklötze oder Fensterklötze genannt, sorgen für die einwandfreie Funktion Ihres Fensters. Die kleinen Helfer befinden sich zwischen der Glasscheibe und dem Fensterrahmen. Bei einem eingebauten Fenster sind sie nicht mehr zu sehen. Es gibt verschiedene Arten und Größen von Verglasungsklötzen. Diese wurden früher aus Holz hergestellt. Heute hat sich die Kunststoffvariante durchgesetzt, da sie viele Vorteile bietet.

Vorteile der Verglasungsklötze aus Kunststoff

Diese Art von Glasklötzen zeichnet sich durch eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit aus. Die Kunststoffklötze sind formstabil und haben eine lange Lebensdauer. Ein weiterer Pluspunkt ist das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis: Sie sind deutlich günstiger als Holzklötze.

Einsatzbereiche

Verglasungsklötze werden beim Einbau eines Fensterglases in einen Rahmen benötigt. Sie verhindern das Auftreten von Spannungen. Treffen eine Glasscheibe und ein Fensterrahmen direkt aufeinander, kann es zu Spannungen kommen. Aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften dehnen sich die Materialien bei Hitze aus. Bei Kälte ziehen sie sich zusammen. Dadurch entstehen Spannungen, die zu Rissen im Glas führen können. Darüber hinaus können insbesondere bei einem Neubau Spannungen im ganzen Haus entstehen, da sich das Material des Gebäudes erst "setzen" muss. Diese Spannungen werden durch das Einfügen von Verglasungsklötzen ausgeglichen. Beschädigungen des Glases werden verhindert.

So wirken Verglasungsklötze

Glasklötze sorgen dafür, dass ein kleiner Hohlraum zwischen dem Fensterglas und dem Rahmen entsteht. Dadurch werden die Spannungen ausgeglichen. Zudem dienen die Fensterklötze dazu, das Glas zu fixieren. Sie erhöhen die Stabilität des Fensters. Dadurch werden die Formstabilität, die Schließfunktion und die Dichtigkeit des Fensters verbessert.

Aufbau eines Verglasungsklotzes

Glasklötze werden im Spritzgussverfahren hergestellt. Ihre Oberseite ist mit Rillen versehen. Diese geben der Fensterscheibe einen sicheren Halt. Die Unterseite der Verglasungsklötze ist mit Hohlräumen und Stegen ausgestattet. Diese sorgen dafür, dass das Gewicht des Glases gleichmäßig verteilt wird. Zudem können sie überschüssigen Kleber aufnehmen.

Verschiedene Größen

Verglasungsklötze bekommen Sie in unterschiedlichen Materialstärken. Achten Sie darauf, stets die richtige Größe zu verwenden. Nur so sind ein sicherer Einbau und das Vermeiden von Beschädigungen möglich. Für einen besseren Überblick ist jeder Größe eine bestimmte Farbe zugeordnet. So finden Sie schnell und einfach den passenden Klotz für Ihr Fenster.

Tragklötze

Auf einem Tragklotz lastet das Gesamtgewicht des Glases. Die Last wird gleichmäßig auf den Fensterrahmen verteilt. Für die meisten Fenster benötigen Sie zwei Tragklötze. Bei schweren und großen Glasflächen werden vier Klötze verwendet. Diese sollten immer an den Enden der Glasscheibe eingesetzt werden.

Distanzklötze

Diese Verglasungsklötze sorgen für die nötige Distanz zwischen Glas und Rahmen. Dank der Distanzklötze können sich diese zu keiner Zeit berühren. Der Zwischenraum ist außerdem erforderlich, um die Belüftung des Falzraums und den Dampfdruckausgleich zu ermöglichen. Distanzklötze fixieren das Glas im Fensterrahmen. Bei bestimmten Fenster- bzw. Öffnungsarten übernehmen sie zudem die Aufgabe von Tragklötzen. Für die meisten Fensterarten sind Trag- und Distanzklötze ausreichend.

Schließstellenklötze

Diese Glasklötze verhindern, dass ein Fensterrahmen zu stark durchgebogen wird. Das kann unter anderem bei starkem Wind oder dem Versuch eines Einbruchs geschehen. Gegen diese mechanische Lasteneinwirkung werden Schließstellenklötze eingesetzt.

Klotzbrücken

Die Besonderheit einer Klotzbrücke ist ihre durchgehende Öffnung auf der Unterseite. Diese ermöglicht die Zirkulation. Klotzbrücken werden zum Beispiel bei Flügelrahmen eingesetzt, die im Falzgrund keine Nut haben. In diesem Fall sorgt die Klotzbrücke sorgt für den erforderlichen Dampf- und Druckausgleich.

Glasfalzeinlagen

Ein praktisches Zubehör für den Einsatz von Verglasungsklötzen sind Glasfalzeinlagen. Diese sind immer dann hilfreich, wenn der Glasklotz nicht vollständig eben aufliegen kann. Glasfalzeinlagen gleichen Unebenheiten aus und ermöglichen den einwandfreien Einsatz der Verglasungsklötze.

Verglasungsklötze - Sicherheit und eine lange Lebensdauer für Ihre Fenster Verglasungsklötze, auch Glasklötze oder Fensterklötze genannt, sorgen für die einwandfreie Funktion Ihres Fensters. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Verglasungsklötze - Fensterklötze

Verglasungsklötze - Sicherheit und eine lange Lebensdauer für Ihre Fenster

Verglasungsklötze, auch Glasklötze oder Fensterklötze genannt, sorgen für die einwandfreie Funktion Ihres Fensters. Die kleinen Helfer befinden sich zwischen der Glasscheibe und dem Fensterrahmen. Bei einem eingebauten Fenster sind sie nicht mehr zu sehen. Es gibt verschiedene Arten und Größen von Verglasungsklötzen. Diese wurden früher aus Holz hergestellt. Heute hat sich die Kunststoffvariante durchgesetzt, da sie viele Vorteile bietet.

Vorteile der Verglasungsklötze aus Kunststoff

Diese Art von Glasklötzen zeichnet sich durch eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit aus. Die Kunststoffklötze sind formstabil und haben eine lange Lebensdauer. Ein weiterer Pluspunkt ist das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis: Sie sind deutlich günstiger als Holzklötze.

Einsatzbereiche

Verglasungsklötze werden beim Einbau eines Fensterglases in einen Rahmen benötigt. Sie verhindern das Auftreten von Spannungen. Treffen eine Glasscheibe und ein Fensterrahmen direkt aufeinander, kann es zu Spannungen kommen. Aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften dehnen sich die Materialien bei Hitze aus. Bei Kälte ziehen sie sich zusammen. Dadurch entstehen Spannungen, die zu Rissen im Glas führen können. Darüber hinaus können insbesondere bei einem Neubau Spannungen im ganzen Haus entstehen, da sich das Material des Gebäudes erst "setzen" muss. Diese Spannungen werden durch das Einfügen von Verglasungsklötzen ausgeglichen. Beschädigungen des Glases werden verhindert.

So wirken Verglasungsklötze

Glasklötze sorgen dafür, dass ein kleiner Hohlraum zwischen dem Fensterglas und dem Rahmen entsteht. Dadurch werden die Spannungen ausgeglichen. Zudem dienen die Fensterklötze dazu, das Glas zu fixieren. Sie erhöhen die Stabilität des Fensters. Dadurch werden die Formstabilität, die Schließfunktion und die Dichtigkeit des Fensters verbessert.

Aufbau eines Verglasungsklotzes

Glasklötze werden im Spritzgussverfahren hergestellt. Ihre Oberseite ist mit Rillen versehen. Diese geben der Fensterscheibe einen sicheren Halt. Die Unterseite der Verglasungsklötze ist mit Hohlräumen und Stegen ausgestattet. Diese sorgen dafür, dass das Gewicht des Glases gleichmäßig verteilt wird. Zudem können sie überschüssigen Kleber aufnehmen.

Verschiedene Größen

Verglasungsklötze bekommen Sie in unterschiedlichen Materialstärken. Achten Sie darauf, stets die richtige Größe zu verwenden. Nur so sind ein sicherer Einbau und das Vermeiden von Beschädigungen möglich. Für einen besseren Überblick ist jeder Größe eine bestimmte Farbe zugeordnet. So finden Sie schnell und einfach den passenden Klotz für Ihr Fenster.

Tragklötze

Auf einem Tragklotz lastet das Gesamtgewicht des Glases. Die Last wird gleichmäßig auf den Fensterrahmen verteilt. Für die meisten Fenster benötigen Sie zwei Tragklötze. Bei schweren und großen Glasflächen werden vier Klötze verwendet. Diese sollten immer an den Enden der Glasscheibe eingesetzt werden.

Distanzklötze

Diese Verglasungsklötze sorgen für die nötige Distanz zwischen Glas und Rahmen. Dank der Distanzklötze können sich diese zu keiner Zeit berühren. Der Zwischenraum ist außerdem erforderlich, um die Belüftung des Falzraums und den Dampfdruckausgleich zu ermöglichen. Distanzklötze fixieren das Glas im Fensterrahmen. Bei bestimmten Fenster- bzw. Öffnungsarten übernehmen sie zudem die Aufgabe von Tragklötzen. Für die meisten Fensterarten sind Trag- und Distanzklötze ausreichend.

Schließstellenklötze

Diese Glasklötze verhindern, dass ein Fensterrahmen zu stark durchgebogen wird. Das kann unter anderem bei starkem Wind oder dem Versuch eines Einbruchs geschehen. Gegen diese mechanische Lasteneinwirkung werden Schließstellenklötze eingesetzt.

Klotzbrücken

Die Besonderheit einer Klotzbrücke ist ihre durchgehende Öffnung auf der Unterseite. Diese ermöglicht die Zirkulation. Klotzbrücken werden zum Beispiel bei Flügelrahmen eingesetzt, die im Falzgrund keine Nut haben. In diesem Fall sorgt die Klotzbrücke sorgt für den erforderlichen Dampf- und Druckausgleich.

Glasfalzeinlagen

Ein praktisches Zubehör für den Einsatz von Verglasungsklötzen sind Glasfalzeinlagen. Diese sind immer dann hilfreich, wenn der Glasklotz nicht vollständig eben aufliegen kann. Glasfalzeinlagen gleichen Unebenheiten aus und ermöglichen den einwandfreien Einsatz der Verglasungsklötze.

Zuletzt angesehen